FRO.LU is under Developement - Expect bugs.
+1 Stimme
120 Aufrufe
Gudde Moien,

Den Revenu pour personnes gravement handicapées ass steierfräi.

Firwat MUSS den RPGH da bei enger gemeinsamer Steiererklärung bei de geamte Revenu imposable dobäi gerechent ginn, obwuel dee eigentlech jo steierfräi soll sinn?

Doduerch bestinn ganz grouss Chancen a mi en héigen Barême ze falen a VILL mi héich besteiert ze ginn.

Firwat gëtt den RPGH dann awer mat besteiert obschonn e sollt steierfräi sinn?

Villmools merci am Viraus.

MbG
in Finances von | 120 Aufrufe

1 Kommentar

Gudde Moien,

Effektiv muss en den RPGH op senger Steiererkläerung uginn, an dësen kann dann och zu engem Placement an engem méi héije Barême suergen. Obwuel also verschidden Cotisatiounen net vun Persounen mat RPGH bezuelt musse ginn, ass kann et sinn, dass een als Stot muss Lounsteier un d'Steieramt bezuelen.

Mir Piraten sinn net averstaanen mat dësem System a fuerderen säit Joeren een Grondakommes an eng Upassung vun der Steiertabell, wouduerch esou kleng Revenuen net bestéiert géife ginn.

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu kommentieren.

Wilkommen auf FRO.LU - Hier können Sie eine parlamentarische Anfrage vorschlagen und gemeinsam abstimmen. Die Abgeordneten Sven CLEMENT und Marc GOERGEN können diese dann offiziel an die Regierung richten. Die Antworten werden dann auch auf FRO.LU publiziert.